Auftakt der Ammersee-Classics bei der BSV (Update)

BSV
Foto Wolfgang Ossner

Er hat´s schon wieder gemacht!

Claas v. Thülen hat´s schon wieder allen gezeigt. In einem Feld von 26 hölzernen Schönheiten, von der O-Jolle bis zum 45er Nat. Kreuzer, steuerte er seinen Drachen „Passat“ zum Sieg bei der Traditionsklassen-Regatta der BSV-R / FKY, unterstützt von seinen Schotten Ulrich Standke und Wolfgang Belling (alle ASC).

Platz 2 ging an die 5.5 mR „Coppelia“, gesteuert vom Commodore der Drachen Gregor Bertz (DSC) mit Robby Meyer und Christoph Hagenmeyer an den Schoten. Der 3. Platz ging wieder an ein Boot des ASC: J 555 mit Wolfgang Schneider an der Pinne, Herman Wegener und Sabine Gall an der Vorschot. Mit einem 6. Platz der J 500 und einem 8. Platz der „Kleinen Freia“ lagen somit vier ASC-Boote in den Top-10. Sieben Booten stellte der ASC und damit die stärkste Flotte. Blickt man auf die letzten drei Jahre zurück, so sprechen fünf ersegelte Podestplätze für die Qualität und Konstanz unserer Holzboot-Segler.

Gestärkt durch ein Weißwurstfrühstück schickte der Wettfahrtleiter Thomas Behrendt die Flotte auf den traditionellen Dreieckskurs. Zwei Wettfahrten konnten bei schwachen bis mäßigen Winden gesegelt werden. Nach einer Pause auf der „Andechs“ frischte der Wind auf, im Süden baute sich eine schwarze Wolkenwand auf. Viele Jollensegler verzichteten auf den Start, die Yachtsegler blieben daher in der dritten Wettfahrt des Tages weitgehend unter sich.

Am Sonntag meinte es Rasmus gut mit den Seglern. Es reichte für Wettfahrt 4 und damit damit zu einem Streichergebnis. Bei den Starts und an den Tonnen wurde es zuweilen laut. Gleich drei Proteste mussten vom Schiedsgericht bis in den Abend hinein behandelt werden.

Unser besonderer Dank gilt den Veranstaltern der Regatta, der BSV/BSV-R und dem FKY und ihren vielen Helfern auf der „Andechs für die Organisation, Verköstigung und Durchführung der Regatta, der Regattaleitung, dem Schiedsgericht und den vielen Helfern auf dem Wasser. Es ist schon etwas ganz Besonderes auf dem stilvollen Raddampfer „Andechs“. Zur Reinhaltung ihres Decks wurde sogar der Steg geflutet!

Fotos © ASC 

Bilder gibt es auch im Netz auf Ammersee Classics und Yacht-Race-Shots.

Wir treffen uns wieder im AYC zum Holzpokal.

Rainer Birkholz

Sportnews

Vom 20/08/2019, 10:50
oldies-but-goldies-2019 3. Holzboot-Regatta im Rahmen der Ammersee Classics 17.-18.8.2019 Vincent Hoesch (CYC) mit...
Vom 15/07/2019, 17:52
neue-fotos-vom-laser-datschi-2019 Zu den Fotos
Vom 02/07/2019, 13:22
asc-regatta-news-2 13.-15.06.2019: Alpenpokal der H-Boote auf dem Gardasee beim FVM Unter dem...
Vom 02/07/2019, 13:02
sommerwettfahrten-der-drachen-im-hsc Die Kanne bleibt im ASC Der HSC hat den Drachenseglern zwei...
Vom 28/05/2019, 15:05
auftakt-der-ammersee-classics-bei-der-bsvFoto Wolfgang Ossner Er hat´s schon wieder gemacht! Claas v. Thülen hat´s...